360° Videoaufnahmen

Allgemein, Fotografie No Comments »

Man stelle sich einen Beetle vor, auf dessen Dach eine Kugel montiert ist. Und wenn man dann noch das nötige Kleingeld von ca. 50 000 Dollar besitzt, kann man in diese Kugeln noch 11 Objektive einbauen, deren Bilder in einer einzigen Kamera zusammen laufen. Heraus kommt dann eine 360-Grad-Video, vergleichbar mit dem, was man bisher von virtuellen Rundgängen kennt – nur ist es jetzt ein Videoclip.

Wie sowas aussieht, kann man auf der Webseite von Immersive Media bewundern.


Google Maps mit Reliefansicht

Internet No Comments »

Google Maps verfügt jetzt über eine Reliefansicht, die über den Button "Oberfläche" erreichbar ist (neben "Karte" und "Satellit").

Mehr Infos (in Englisch) findet man im Google Maps Blog

Google Maps Reliefansicht 

 

Yesterdays run

Allgemein No Comments »

Ich habe meinen gestrigen Lauf auf einer Google-Map eingetragen und abgespeichert. 12 km (davon die ersten 6 km bergauf), um einen tollen Blick auf das Mittelmeer zu erhalten.

Auf Gmaps Pedometer kann man die Laufstrecke (mit genaueren Angaben zu Streckenlänge und Höhenprofil) einsehen.

 

X-Alps 2007 DVD

Gleitschirm 1 Comment »

Ab heute ist die DVD von Red Bull X-Alps 2007 verfügbar. Gefilmt in HD und u.a. mit atemberaubenden Helikopteraufnahmen toppt diese DVD die bereits sehr beeindruckend gewesene Version aus dem Jahr 2005. Absolut empfehlenswert ! Mehr Infos dazu gibt es unter www.redbullxalps.com

 

Gleitschirm Lehr-DVD

Allgemein, Gleitschirm 1 Comment »

Gleitschirm-DVDHeute habe ich die erste Gleitschirm Lehr-DVD mit dem Thema "Aufziehübungen" erhalten. Das besondere dabei ? Ich habe die gesamten Übersetzungsarbeiten (Französisch zu Deutsch) und das Voice-Over für die deutsche Sprache gemacht. Es erinnerte mich daran, wie ich das erste Exemplar meines Buches aus dem Paket gezogen habe. Ist fast wie eine kleine Geburt.

Die DVD wurde von Kitchenproductions erstellt, einer kleinen aber feinen Produktionsstätte für Lehrfilme über das Gleitschirmfliegen. Die bereits sehr erfolgreiche französische/englische Version sollte um eine weitere Sprache ergänzt werden, um das wertvolle Wissen mittels sehr aufschlussreicher Filmaufnahmen und tollen 3D-Animationen auch dem deutschsprachigen Publikum zugänglich zu machen. 

Die höchst professionel gemachte DVD umfasst 70 Minuten sehr schön aufbereitetes Wissen über Aufziehübungen. Bestellen kann man diese im Shop von Kitchenproductions.

Ich werde die Tage noch den Webtrailer online stellen – so als kleine Kostprobe.


Judith Owen

Allgemein No Comments »

Judith OwenBin die Tage auf eine Sängerin gestossen, von der ich bisher noch nichts gehört hatte (soll es ja geben …) – Judith Owen. Es gibt recht selten ein Album, bei dem einem alle Lieder gefallen. Judith Owen hat bei mir mit dem Album "Lost and Found" das Gegenteil bewirkt. Sehr rythmische Musik, bluesige Stimme, gefühlvoll und toll arrangiert – einfach grosse Klasse. Auf der Webseite kann man sich Auszüge aus dem Album anhören (die Kauffunktion war leider etwas kompliziert – am Besten zuerst bei SNOCAP registrieren und darüber die Zahlung abwickeln und dem ganzen etwas Zeit geben – aber es lohnt sich !!). Hier geht es zu Judith Owens Webseite >>

 

Desktop-Helferlein

Software No Comments »

Wenn man unter Windows die Auflösung ändert, oder beim Tablett-PC von Tastatur- auf Stiftbetrieb umstellt, werden oft die Icons auf dem Desktop über den Haufen geworfen. Das kleine Tool "Dimanager X" kann sich die Position der Icons merken und somit die Iconanordnung in den vorherigen Zustand zurück versetzen. Das Tool ist gratis und kann hier herunter geladen werden.

 

Nun ist der Winter da …

Allgemein No Comments »

Vorgestern hatte ich den Winter noch angekündigt – und heute Nacht steht er vor der Haustür. Wir haben den ersten Schneefall in Japan abbekommen – einen Tag vor der praktischen Prüfung – was für ein Timing.

Erster Schnee in Japan

Das wird meine erste Prüfung nach Jahren, die im Schnee stattfinden wird. Für die Instruktoren wird das ein sehr frischer Tag, denn die Prüfung dauert mehrere Stunden, in denen man sich nicht allzu viel bewegt. Frieren werden wir da wohl schon ein bisschen. Für einen Teilnehmer ist es angenehmer, da dessen Prüfungslauf max. 20 Minuten dauert (aber  bei 12 Prüfungsteilnehmern …) .

Robert beim FrühstückDie Temperaturänderung kündigte sich heute morgen schon an – als Robert sich entschloss, die Frühstücksschüssel mit einem Handschuh zu halten. Frisch ist es im Zimmer geworden. Keine Heizung und praktisch keine Isolation. Der angekündigte Niederschlag musste also als Schnee niedergehen – was dann zum Abend hin auch passierte.

Aber auch dieser Prüfungstag wird vorbei gehen und am Dienstag sitzen wir schon wieder im Flieger – auf dem Weg nach Frankfurt (und damit wohl wieder in winterliche Verhältnisse) … 

Ein Monat Aufenthalt in Japan neigt sich somit seinem Ende zu …


Der Winter kommt …

Allgemein No Comments »

Wir haben auch in Japan schon vernommen, dass der Winter in Deutschland und Österreich Einzug gehalten hat – und wohl nicht zu knapp. Froh waren wir nur, dass der Winter in Japan noch etwas auf sich warten lies. Aber heute früh kam der Winter mit etwas Schnee schon sehr nah an uns ran und legte den Bäumen des nächsten hoch gelegenen Berges ein leichtes weisses Kleid an. Na hoffentlich ist uns das Wetter noch ein paar Tage wohlgesonnen, damit wir den Kurs unter günstigen Bedingungen abschliessen können. Nicht das der Schnee alleine das Problem wäre – es ist vielmehr die Kälte, die damit einher kommt. Das würde die Kursteilnehmer nur unnötig behindern. Der Kurs ist für sie auch so schon hart genug.

Das Bild zeigt den Blick aus unserem Zimmer auf den Berg, der aussah, als hätte man ihn mit Puderzucker bestreut.

Winter hält Einzug in Minakami



Modul 1+2 in Japan

Canyoning 1 Comment »

Seit dem 5.11. läuft Modul 1+2, ein Kurs zum Canyonführer-Assistenten. 13 Teilnehmer gingen diesen Kurs an und 12 davon konnten den ersten Teil (Modul 1) erfolgreich hinter sich bringen. Modul 2 startete feucht und frisch mit einer Canyoningtour (Deer Canyon), bei der die benachbarten Berge bereits mit erstem Schnee bedeckt waren. Habe heute im Wetterbericht gesehen, dass für nächste Woche Schneefall angekündigt wird. Zum Glück ist da der Kurs schon vorbei und wir wieder in heimischen Gefilden (und Robert dort auch im Schnee …). Das war dann wohl die letzte Canyoningtour und damit das letzte Mal im Neoprenanzug für diese Saison – und das am 13. November …

Heute hatte ich dann erstmals wieder meine Canon dabei, um einen Übungstag zu dokumentieren, die Bilder dazu stehen in der bereits bekannten Galerie.


WP Theme & Icons by N.Design Studio
Entries RSS Comments RSS Anmelden